Lara erst bei Sat 1 für Akte nun in Interview mit Nathalie Stark – mindbodylife

larapodcarst

#45 Lara´s Erfahrungen mit Lipödem als Teenager

Kräftige Beine und Arme, dellige Haut und schmerzendes Gewebe: Ein Alptraum für jedes junge Mädchen im Teenageralter. So auch für die 14 jährige Lara, die ich in meinen Podcast eingeladen habe. Auch wenn es schon etwas mehr als mein halbes Leben zurück liegt aber auch ich erinnere mich noch ganz gut an:

  • die Schwerfälligkeit im Sportunterricht
  • das Schamgefühl in der Umkleidekabine
  • die Ausreden, wenn es um Schwimmbadbesuche ging
  • die Qual beim Shoppen mit den Mädels
  • das ständige Gefühl, weniger liebenswert zu sein und nicht verstanden zu werden

Egal, ob die Diagnose Lipödem schon da ist oder ob man noch in der „Was ist da eigentlich los mit meinem Körper“ Phase steckt – ich denke die Gefühle sind da recht ähnlich.

 

Dies schrieb Nathalie Stark von Mindbodylife über diese Folge 🙂

Danke Nathalie, dass du uns soviel zeigst und vor Augen führst was Lipödem noch alles ist!

 

Liebe Lara,

dies geht nun an Dich.  Ich kenne dich nun schon ein kleines bisschen und finde dich unglaublich mutig!

Du stellst dich vor die Kamera für Sat1, du weisst viele Menschen werden das sehen. Menschen, die dir schon sooft deine Seele verletzten, obwohl du deinen Körper nicht schön findest und du oft Tage hast, an denen du deine Beine in den Müll werfen möchtest. Du stellst dich hier hin und gibst den jungen Frauen eine Plattform und stellst dich nun auch noch den Fragen von Nathalie.

Du bekommst täglich vor Augen geführt wo dich diese Krankheit hinführen kann.

Du schiebst deine schwer kranke Mama mit dem Rollstuhl durch die Gegend, hilfst ihr in den Lymphomaten und auch beim Anziehen ihrer Kompression. Jeden Tag merkst du, dass mit dir was nicht stimmt, und siehst wie sehr deine Mama leidet und wie schlimm es in nur 12 Monaten geworden ist.

Doch liebe Lara, es sind nur die Beine! Versuche so gut es geht, dein Leben zu genießen, geh schwimmen und mach DEIN DING! Lebe, lache und geh auch mal Spass haben.

Lass die Menschen reden. Du hast mittlerweile ganz viele Menschen die dich mögen so wie du bist, du musst dich nicht verstellen. Zieh kurze Röcke an. Schau mal sogar einer Deiner „Mobber“ hat sich bei dir nach den Akte-Bericht entschuldigt für sein Verhalten.

Das alleine zeigt, dass DU auch etwas bewegen kannst.

delingsandralarafine
Doc Deling, Fine, Lara

Du machst Sport mit Kompression, du versuchst deine Ernährung langsam anzupassen auf das Lipödem.  Weisst du Lara, das fällt mir dann schon schwer und du bist dran, arbeitest an dir.

Ich bin auch unglaublich stolz, dass du mit so jungen Jahren, genau wie Dana, dich mit dieser Thematik auseinandersetzt und sogar schon 2 x bei der Selbsthilfegruppe Lipoelfen Essen Rhein /Ruhr teilnahmst.

Ihr zeigt uns alten Hasen, was ne Harke ist *zwinker*

Mach weiter so und ich verspreche dir, wir versuchen Euch auch weiterhin zur Seite zu stehen. Du bist nicht allein #gemeinsamstatteinsam

Vielleicht finden wir ja auch eine Lösung für deine Mama. Sie kann ja fast nicht mehr eine Tasse halten geschweige sich die Haare  kämmen. Das geht so nicht!

Ich weiss genau, wie schlimm das alles ist, da mich Sandra immer mehr an die schlimmsten Zeiten mit dieser Krankheit erinnert. Die Krankheit schlägt bei Sandra grade gnadenlos zu und vor 12 Monaten konnte sie noch laufen und Auto fahren . Nun kann sie nicht mal mehr das und muss sich oft von ihrer Tochter beim Einkaufen begleiten lassen. :-(( Wisst ihr, ich kämpfe ja auch und oft schmerzt es mich zu sehen, wie ich mich zurückkämpfe, dafür aber Freundinnen immer mehr abbauen. (Sandra und Tanja ich hab euch lieb und wir machen weiter)

Sandra schwerstbetroffene
Sie sitzt im Rollstuhl und die Umfänge ihrer Arme werden immer schlimmer :-(((

Wer Sandra oder Lara helfen möchte, mit Ideen oder anderem, so könnt ihr mich gerne anschreiben und wir finden eine Lösung!

Ich wünsche dir Kraft und Mut weiterzumachen und bleib wie du bist :-))

Alles liebe

Fine

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: